Warum Kaltschaumatratzen als Alleskonner unter den Matratzen gelten

Veröffentlicht auf von boxspring betten

Das Problem mit der Matte

Was mancher leider immer noch nicht richtig registriert hat: Gesunder Schlaf ist überlebenswichtig und so erstaunt es dann doch, welche Matten und Unterlagen viele Menschen immer noch für ausreichend halten! Mediziner schlagen die Hände über dem Kopf zusammen und das Gesundheitssystem ächzt unter den Lasten, die vielfach schlicht mit unzureichendem und ungesundem Schlaf zusammenhängen. Der blanke Boden oder eine schimmelige Matte reichen doch nicht aus, um unsere müden Gelenke zu entlasten und vor allem um sie des Nachts zu regenerieren! Wer das denkt, ist schief gewickelt und sollte sich vielmehr mit der wirklich großen und tollen Auswahl an Matratzen beschäftigen. Auch das eigentliche Bett ist immer eine Überprüfung wert und so wollen wir hier kurz einen Überblick zu den aktuell besten Möglichkeiten im Bereich Matten und Betten geben. Darüber hinaus lohnen sich aber auch immer die intensive Recherche und natürlich das Gespräch mit dem Händler selbst.

Gute Betten

Bei der eigentlichen Schlafstätte fängt es an: Während mancherorts das Sofa beziehungsweise die (Auszieh)Couch als Bett herhalten müssen, legen sich einige Leute tatsächlich gleich auf den Boden oder wählen einfach nur eine Matte als Unterlage. Das reicht nicht aus, zumindest ist es der Gesundheit mehr als abträglich, und so empfiehlt sich ein Blick auf die vorzüglichen Boxspringbetten. Diese sind im Gegensatz zum etwas überholten Lattenrost nämlich sehr leise und sehr stabil gebaut, so dass auch häufiges Umdrehen und Bewegen im Schlaf kein Problem mehr darstellt. Man schläft endlich ruhig durch und die ausgezeichnete Hygiene ist ein weiterer Pluspunkt dieser Systeme aus Skandinavien. Dazu noch die passende Matte und Körper wie Seele finden endlich die Entspannung, die wir uns alle heute verdient haben.

Kaltschaum – Ein Allrounder

Bei den Matratzen gibt es heute große Auswahl und niemand braucht sich auf einen Strohsack zu betten. Besonders empfehlenswert sind dabei die kongenialen Kaltschaummatratzen, denn sie vereinen jede Menge Vorteile anderer Materialien und gehören deshalb zu den Kassenschlagern dieser Tage. Völlig zu Recht, bietet dieser Stoff doch ein verlässliches Rückstellungsverhalten und eine Punktelastizität, die jede Körperregion entlastet. Klar, Wasserbetten können das auch, aber Kaltschaummatratzen sind darüber hinaus sehr warm, bieten höchste Hygiene und sind einfach zu transportieren. Als Alleskönner werden sie heute von Ärzten und Schlafforschern mit Nachdruck empfohlen und wer auf die eigene Gesundheit achtet, sollte sich mit diesen Modellen näher beschäftigen.

Kommentiere diesen Post