Welche Matratzen sich für welche Betten eignen

Veröffentlicht auf von boxspring betten

Grundsätzlich gilt beim Möbelkauf: Der Vergleich dient der Vorbereitung und hilft auch bei der Auswahl selbst. Deshalb sollte man gerade bei der Wahl der richtigen Schlafstätte ruhig ein wenig Zeit einplanen und auch mal einen Blick in Testberichte werfen oder ein längeres Gespräch mit einem Fachberater führen. Heute schlafen immer noch sehr viele Deutsche und Europäer auf bemerkenswert schlechten Betten, deren Matratzen überdies entweder viel zu lange nicht gewechselt werden oder aber durch übermäßige Beanspruchung und schlechte Qualität schon nach kurzer Zeit nichts mehr wert sind! Das ist keine Kleinigkeit, denn eine Vielzahl an gesundheitlichen Problemen rührt vom falschen, schlechten, unruhigen Schlafen her.

Doch die Frage nach der richtigen Schlafstätte ist gar nicht so einfach und selbst wenn man fleißig vergleicht und sich informiert, sind doch ein paar grundsätzliche Faktoren immer zu beachten. Nicht jede Auflage eignet sich für Jedermann und während manche Leute vor allem auf das Design achten und sich Betten wünschen, die auch zu den bereits vorhandenen Möbeln passen, ist für andere gerade das Material der Matratzen entscheidend. Auch das System selbst ist nicht unwichtig, denn schon allein die Entscheidung etwa zwischen dem klassischen Bettsystem mit Lattenrost und den neuen, innovativen Boxspringbetten stellt die Weichen für gesunden Schlaf. So haben die klassischen Lattenrost – Modelle zwar die Möglichkeit, sich besonders schlank und grazil präsentieren zu können, doch in puncto Hygiene, Standfestigkeit und Komfort hat wiederum Boxspring die Nase vorn. Dessen einziger, wenn auch sehr kleiner Nachteil liegt in der Aufmachung als eine Art Federkiste, was manchem nicht sehr gefallen mag. Doch während sich über Geschmack streiten lässt, sollte das richtige Bett mit der passenden Auflage von solchen Auseinandersetzungen verschont bleiben. Hier gilt: Was zu mir passt, ist das Richtige. Allergiker etwa brauchen ganz klar eine andere Matratze als Menschen, die solche Probleme nicht haben und so kann man dann auch aus Stoffen wie zum Beispiel Visco, Kaltschaum, Latex oder dem sehr edlen, aber pflegebedürftigen Roßhaar auswählen. Die Angebote sind vielfältig und der eingangs erwähnte Vergleich bringt hier weiteren Aufschluss.

Achten sollte man also auf den Liegekomfort selbst und auf die Reinigung. Diese kann manchmal sehr aufwendig sein, während das erwähnte Boxspringbett schon aufgrund seiner Konstruktion sehr hygienisch ist und deshalb die Auflage sehr variabel sein kann. Jede Matratze hat ihre Vor- und Nachteile und mit ein wenig Geduld wird man schließlich auch das richtige Modell finden.

Mehr lesen :- https://www.luxusbetten.de/alle-matratzen/?typ=kaltschaum

Kommentiere diesen Post