Welche Matratzen für das Boxspringbett geeignet sind

Veröffentlicht auf von boxspring betten

Wissen Sie eigentlich, wie wichtig die richtige Schlafstätte für die eigene Gesundheit ist? Es ist ja mitunter richtig gruselig, wenn man sich die Betten hierzulande anschaut und auch die Matratzen selbst sind oft genug eine Katastrophe. Man sollte sich zweifellos etwas eingehender damit befassen, denn es gibt durchaus die Möglichkeit, sich rundum gesund zu schlafen oder besser noch den Übeln effektiv vorzubeugen und dafür braucht es weder aufwendige Kurse oder lange Zeit im Fitness – Studio! Nur das richtige Schlaflager sollte es sein und so lohnt sich zum Beispiel die Beschäftigung mit dem Boxspringbett ganz besonders. Man findet es heute überall und ein Blick in die Tests zeigt die großartigen Vorteile sehr genau auf.

Die Systeme selbst wurden vor vielen Jahren in Skandinavien erfunden und sie vereinten von Anfang an Stabilität und Komfort auf besonders innovative Weise. Im Gegensatz zu dem quietschigen Lattenrost, der oft schon nach Wochen des Gebrauchs anfängt, auf den Geist zu gehen, ist das Boxspringbett angenehm leise, steht immer sicher und lässt sich zudem auch sehr leicht reinigen. Es ist wie eine Federkiste konstruiert und selbst wenn die anfänglichen Konstruktionen noch etwas wuchtig gestaltet waren, so ist heute doch der Markt unüberschaubar und es gibt große, schmale, bunte und ausgefallene Modelle. Freilich sollte man beim Kauf auch immer auf die Auswahl der passenden Matratzen achten, denn diese runden das Bett schließlich in dessen Bedeutung ab.

Und auch hier ist die Auswahl gigantisch und für den Laien kaum zu durchschauen. Deshalb gilt immer und vor jeder Entscheidung: Überprüfen der eigenen Bedürfnisse! Diese können unterschiedlich ausfallen und mancher mag lieber einen sehr robusten, aber etwas weniger komfortablen Stoff wie etwa Latex oder wünscht sich dann eher das edle und sehr warme Roßhaar. Auch Kaltschaum ist sehr beliebt, was natürlich mit dessen Eigenschaften einer hohen Wärmeisolierung und dem beispiellosen Rückstellungsverhalten zusammenhängt. Man kann sich drehen und wenden – die Matratzen passen sich sofort wieder dem aufliegenden Körper an und das führt dann zu einer echten Entlastung, was für die Gesundheit nur förderlich sein kann.

Kommentiere diesen Post